Die Romanistik an der Philosophischen Fakultät

In fünf Abteilungen vereint das Institut für Romanistik moderne und praxisrelevante Studienangebote zu Französisch, Italienisch und Spanisch. Unsere Ziele sind eine bestmögliche Betreuung und die fundierte Ausbildung unserer Studierenden. Die Forschung der Romanistik konzentriert sich auf Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft, wobei stets ein Akzent auf Medien, Kultur und Kommunikation gesetzt wird.

Aktuelles


En vogue! undefinedFacebook & undefinedNewsletter

Öffentliche Ringvorlesung (Start 25. April): "Vélomanie?! Facetten des Radsports zwischen Mythos und Ökonomie"

In der Zeit vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 erfolgt der Grand Départ der Tour de France in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Begleitend zu diesem Sportgroßereignis hat das Institut für Romanistik der Heinrich-Heine-Universität die interdisziplinäre Ringvorlesung "Vélomanie?! Facetten des Radsports zwischen Mythos und Ökonomie" organisiert.

Tagung Guernica 1937-2017: Präsenz und Produktivität kollektiver Erinnerung/ Productividad y presencia de memorias colectivas

Prof. Dr. Ursula Hennigfeld & Prof. Dr. Matei Chihaia

08.-10.05.2017

Haus der Universität Düsseldorf

Romanistik-Tag 2017: 19. Mai 2017, 10.00 Uhr

...was genau ist "Romanistik" und was lernt man in diesem Studium?

...was muss ich für das Studium mitbringen, wie ist es aufgebaut und welche Perspektiven habe ich als Absolvent?

Diese und weitere Fragen wollen wir Ihnen gerne persönlich beantworten. Besuchen Sie unser Institut am

Freitag, den 19. Mai 2017, ab 10.00 Uhr.

An diesem Tag möchten wir Studieninteressierten das Fach Romanistik und unsere verschiedenen Studiengänge vorstellen.

Ausstellungen der spanischen Botschaft Berlin

Prof. Dr. Ursula Hennigfeld sind von der Spanischen Botschaft Berlin zwei Ausstellungen zur Verfügung gestellt worden. Die Ausstellungen werden nacheinander von Anfang Mai bis Mitte Juli im Haus der Universität gezeigt. Sie gehören zu den ersten Veranstaltungen, die im Rahmen des Spanien-Zentrums (SpaZ)/Centro Interuniversitario de Estudios Culturales Hispánicos (CeHis), einer langfristig angelegten Kooperation zwischen den Hispanisten der HHU (Prof. Hennigfeld) und der BUW (Prof. Chihaia),...

Sommersemester 2017: 80 Jahre Guernica. Gewalt in Kunst und Literatur des 20. Jahrhunderts

Seminar mit Prof. Dr. Hans Körner (KuGe) & Prof. Dr. Ursula Hennigfeld (Romanistik)

Bitte beachten: Vorbesprechung: 24.01.2017, 15.00-16.00 Uhr, Seminarraum 23.02.02.22

Newsletter Romanistik Sommersemester 2017

Der Newsletter Sommersemester 2017 ist erschienen! Informieren Sie sich über die zahlreichen vergangenen und kommenden Aktivitäten an unserem Institut.

Geschäftsführung

Geschäftsführung

Univ.-Prof. Dr. Ursula Hennigfeld

Heinrich-Heine-Universität Institut für Romanistik Geschäftsführung Universitätsstr. 1
Gebäude: 24.51
Etage/Raum: U1.22
Tel.: +49 211 81-12973

Sekretariat Geschäftsführung

Wiebke Frankenreiter

Heinrich-Heine-Universität Institut für Romanistik Geschäftsführung
Gebäude: 24.52
Etage/Raum: 00.35
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-11765

Partner und Förderer

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Ursula Hennigfeld